Zum Inhalt springen
Weihnachten im Miteinander

Weihnachten im Miteinander

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: Jennifer von Glahn

Weihnachten ist das Fest der Liebe – und die ist deutlich spürbar im Haus am Schillerpark. Die Bewohnerinnen und Bewohner mit Behinderungen leben hier selbstbestimmt und vor allem miteinander.

Weihnachten ist das Fest der Liebe – und die ist deutlich spürbar im Haus am Schillerpark. 24 Menschen wohnen hier unter einem Dach, in Einzelzimmern – und mitten im Leben nahe am Stadtkern von Oer-Erkenschwick. Die Bewohnerinnen und Bewohner mit Behinderungen leben hier selbstbestimmt, individuell betreut und vor allem miteinander. Gemütliche Wohnzimmer, Sitzecken und Co. laden dazu ein, gemeinsam Zeit zu verbringen. Das ist vor allem in der Weihnachtszeit ein Wunsch vieler der hier lebenden Menschen.

Familiäre Atmosphäre

„Die familiäre Atmosphäre bei uns ist uns ein ganz besonderes Anliegen“, sagt Sebastian Scheunert, Leiter der Wohneinrichtung. und für weihnachtlichen Zauber in den eigenen vier Wänden sorgen alle gemeinsam. Mitarbeitende und Bewohnerinnen und Bewohner schmücken gemeinsam die Räumlichkeiten liebevoll mit Rentieren, kleinen Weihnachtsgnomen, bunten kugeln, Sternen und Lichterketten. Im offenen Koch- Essbereich steht auch schon mal Plätzchen backen auf dem Programm. Besonders beliebt ist es aber, gemeinsam beisammen zu sitzen, heiße Getränke zu genießen und sich auch schon mal die ein oder andere Weihnachtsgeschichte vorlesen zu lassen – so wie im Bild von Betreuerin Giesela Westmeister-Schulwandt.

Info
Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: